Schlagwort: Erich Kästner

Man schwitzt und fragt: Wann hört das auf?

»Die Läufer trainieren täglich zehn Stunden. Sie brauchen für 100 Meter zirka minus 14 Sekunden. Die Spitzengruppe ist heute Morgen bereits im Jahre 1920 verschwunden!« Erich Kästner liebte den …

Das verhexte Telefon

Übermut tut selten gut - ob nun der Opernintendant singen muss, um das Telefon zu testen, Ferdinand mit dem Staubsauger die Wohnung ruiniert, Ursula an geklauten Luftballons bis nach …

Der Gang vor die Hunde

Fabian ist Erich Kästners Meisterwerk. Doch der Roman wurde vor seinem Erscheinen verändert und gekürzt. Jetzt liegt er zum ersten Mal so vor, wie ihn Kästner geschrieben und gemeint …

Fabian

"Ich bewundere diesen Roman, den ich mehrmals gelesen habe, zutiefst." Graham Greene über "Fabian" Hier "lässt der Dichter mitten im irrsinnigen Berlin einen Menschen herumlaufen, einen weder sehr starken …

Der 35. Mai

Der 35. Mai? Na, an einem so verrückten Tag müssen Konrad und sein Onkel Ringelhuth ja die unwahrscheinlichsten Dinge erleben! Eigentlich soll Konrad nur einen Aufsatz über die Südsee …